begehbarer Kleiderschrank auf beiden Seiten der Kernbuche Schiebetüren in Nische

Begehbaren Kleiderschrank in Nische eingebaut

Begehbaren Kleiderschrank in Nische eingebaut

Endlich hatte sich das Bauehepaar im neuen Schlafzimme einen Wunschtraum erfüllt. Ein begehbarer Kleiderschrank soll eingebaut werden. Schließlich hat der Architekt eine Nische im Schlafzimmer mit 380 cm breit x 180 cm tief vorgesehen.

Mit dem Bauherrn, der selbst das Frank Baugeschäft Gmbh in Mainhardt betreibt, tüftelte ich eine einzigartige Lösung aus. Da dem Ehepaar raumhohe Türen nicht gefallen, sollten diese niedriger sein, damit die Wand nicht so wuchtig wirkt. Trotzdem aber Schiebetüren.

Jetzt sind hinter den beiden zimmertürhohen Kernbuche-Schiebetüren je ein begehbarer Raum mit beidseitig angeordneten hohen Regalen, Kleiderstangen und je 2 Schubladen. Das heißt 2 getrennte, begehbare Schränke für das Ehepaar mit riesigem Raumangebot. Des weiteren können beide Türen gleichzeitig hinter der Spiegel- Blendtüre verschwinden, so dass beide Räume gleichzeitig geöffnet werden können.

Weiterhin geht im Schrank das Licht an, wenn man die Türen öffnet.

Der Gang zwischen den Regalen ist 90 cm breit, hinten hängt eine Kleiderstange quer offen. Zuletzt schauen Sie sich bitte auch die Zeichnung an. Mit Klick können Sie diese vergrößern.

Beispielsweise haben wir hier als Türen das Raumplus Schiebetüren Modell S 3000 verwendet. Modern ist die Gestaltung mit querlaufender Holzmaserung.

Wir beziehen das Markenfabrikat Raumplus mit Schienen und Rollen, die Füllungen werden von uns selbst hergestellt. Auf alle Funktionsteile hat die Baufamilie 10 Jahre Burkhardt – Garantie. Zum begehbaren Kleiderschrank in der Nische kam noch ein Kernbuchenbett – Modell Carina – und die hervorragenden Relax – Bettsysteme. Ein komplettes Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank.


Kontaktieren Sie uns!

Wir begrüßen Sie gern bei uns im Bettenstudio oder bei Ihnen vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.