Raumwunder – Schuhschrank unter der Schräge

Wohin mit den vielen Schuhen?
Diese Frage höre ich öfter. Denn es kommt eine ganze Menge zusammen: Sommerschuhe, Winterschuhe, Schuhe für den Frühling und den Herbst, Ausgehschuhe, Wanderschuhe, Sportschuhe, High Heels, Slipper, Flip Flops.
Schnell stellt sich die Frage: Wohin damit? Wohin passt ein großer Schuhschrank?

Schuhschrank unter einer Dachschräge

In vielen Häusern bleibt der Platz unter der Treppe ungenutzt. Dieser Raum im Hauseingang bietet sich daher besonders an für passgenaue Lösungen. Die Kunden hatten schon lange daran gedacht, hier Ihre Schuhe in Schränken unterzubringen.
Der Eingangsbereich des Hauses befindet sich im Kellergeschoß. Wer die Haustüre öffnet schaut dabei direkt in diesen Raum hinein. Die Aufgabe war deshalb, möglichst viele Schuhe in einen eingepassten und vor allem stilvollen Schrank zu verpacken. Unsere Kunden haben sich für Türen in Hochglanz weiß entschieden, die mit warmem Eichenholz aufgelockert wurden.


Schuhschrank mit Sitzbank

Schuhschrank bis in den letzten Winkel

Dank der millimetergenauen Einpassung des Schuhschranks unter dem Treppenaufgang wurde der Raum bestmöglich ausgenutzt. Selbst im Eckschrank können Schuhe bis in den letzten Winkel stehen.

Die Sitzbank mit braunem Lederpolster, die Blenden und auch der Bodensockel aus Eichenholz lockern den kompakten, weißen Schrank gekonnt auf. Die angeschlossene, halbhohe Kommode begrüßt die Besucher als Hingucker, in den 2 Schubladen können Schlüssel, Handschuhe, Schals und Mützen griffbereit aufbewahrt werden.
Exakt eingepasst ist immer alles aufgeräumt, griffbereit und sieht dazu noch super aus.

Herzliche Grüße,
Ihr Jürgen Burkhardt

Schuhschrank – Produktdaten:

  • moderne und hochwertige Fronten in Hochglanz weiß mit schönen Edelstahlgriffen

  • Fronten umlaufend über Eck

  • Seitenblenden und Sitzbank in Wildeiche furniert und geölt

  • Sockel in Eiche massiv, lackiert

  • 4 vollausziehbare Schubladen auf gedämpftem Vollauszug in Buche massiv

  • Korpusse in pflegeleichtem weiß miniperl mit hochbelastbaren 2mm Anleimern

  • viele Fachböden höhenverstellbar und eingerastet

  • Wandfugen und Sockel werden abgefugt

Hier sehen Sie alle Bilder des Projektes

Haben Sie noch Fragen oder wünschen eine Beratung?

Jürgen Burkhardt Dann senden Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich an unter der 07193-7714

Ich freue mich von Ihnen zu hören


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.