Regal

Jugend in Rebellion

Die Weinkiste aus Holz, stabil und fest verbunden, war mit Abstand das wichtigste Möbel meiner Jugendzeit. Damals war man rebellisch, hörte laut Musik, Beatles, Stones, Jethro Tull, Dylan, Hendrix und wohnte in der WG. Alles war ständig im Wandel, im Umzug, und die Weinkisten erlangten Kultstatus. Alle Habseligkeiten waren drin: Klamotten, Platten, Bücher. Und sie war mit Füllung für 5 DM Pfand zu haben. Sie war – unvergessen – durch und durch aus Holz, robust, stapelbar, Öffnung nach oben beim Umzug und Öffnung seitlich beim Wohnen. Nicht kaputt zu kriegen.

Später wuchsen ganze Generationen mit dem Billy-Regal von IKEA auf. Auch das wurde Kult und erfolgreich verkauft, bis heute. Das Regal ist ein Möbel der Jugend, der Unbekümmertheit. Staub, Schmutz, Putzen sind nicht so wichtig. Jeder darf sehen, was ich habe, was ich lese, wer oder was ich bin.

Wandregal mit Beleuchtung

Möbeldesign mit Regalen

Beim Möbeldesign wird diese Philosophie ganz gezielt eingesetzt.

Türen schließen ab, verbergen. Das Regal öffnet sich dem Blick, stellt die Interessen des Bewohners für jeden Besucher wahrnehmbar aus. So entstehen Nachfragen, ergeben sich Gespräche und zur Schau gestellte Dinge sind bei Bedarf schnell zur Hand. Ein Wechsel von Offen und Geschlossen erzeugt Neugier, macht interessant, zieht den Blick auf sich und regt an.

Unter Umständen wird das Regal mit einer Klarglastüre verschlossen. Dann wird es zur Vitrine. Die persönlichen Dinge darin, Auszeichnungen, Sammlerstücke und mehr zeigen sich zwar dem Besucher, sind aber gleichzeitig vor unliebsamem Zugriff und Staub geschützt.

Dachschrägenregal

 

Das Regal hat 2 Seiten, die Stollen. Mit den Fachböden werden die Stollen verbunden. Die Rückwand stabilisiert das Regal. Fehlt diese, sollte es fest mit der Wand verbunden werden. Für Bücherregale ist eine Fachbodenbreite kleiner als 50 cm empfehlenswert. Breitere Fachböden brauchen bei dem großen Gewicht der Bücher dann dickeres Material.

Oder: die Bretter biegen sich leicht durch, wie bei einer nostalgisch-romantischen Vorstellung alter, ehrwürdiger Bibliotheken.

Aus massivem Holz mit exakten Metallverbindern zusammengefügt überdauert ein Regal sogar stürmische Zeiten. Auch wenn es mit guten Plattenwerkstoffen hergestellt ist, dient es lange und zuverlässig. Es kann problemlos abgeschlagen, platzsparend transportiert und ohne Mithilfe wieder aufgebaut werden.

Regale by Schreiner Burkhardt – Fragen Sie an.

Unsere Galerie zum Thema: Regalsysteme

Projekte

Hier finden Sie Beispiele wie wir Projekte im Bereich Regalsysteme bereits erfolgreich umgesetzt haben

Zu den Regal Projekten

Haben Sie noch Fragen oder wünschen eine Beratung? Sehr gerne helfe ich Ihnen weiter!


Jürgen Burkhardt

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

moderne Wohnwand

…zu den Wohnwänden

Erfahren Sie mehr über aktuelle und moderne Wohnwandtrends

Couchtisch mit Ablagefach

…zu unseren Couchtischen

Lesen Sie mehr über den Mittelpunkt des Wohnzimmers

Sideboard

…zu unseren Sideboards

Anrichte, Kommode oder Sideboard – Platz den Kleinmöbeln